Einsatzbereich

Einsatzbereich

Grundsätzlich ist die Feuerwehr Zirl für das gesamte Gemeindegebiet Zirl (inkl. Eigenhofen und Dirschenbach) zuständig.
Als Stützpunkt für das Schwere Rüstfahrzeug, die Drehleiter und den Feuerwehr Flugdienst sind die Mitglieder auch überörtlich bis hin im ganzen Bezirk unterwegs.

Zahlen zu Zirl

  • Einwohner: 8.142 (1. Jänner 2022)
  • Fläche: 57,14 km²
  • Höhe: 622 m. ü. A.

Nachbargemeinden

  • Innsbruck
  • Inzing
  • Kematen in Tirol
  • Pettnau
  • Ranggen
  • Reith bei Seefeld
  • Scharnitz
  • Seefeld in Tirol
  • Unterperfuss
  • Völs

Einsatzschwerpunkte

  • Landeskrankenhaus Hochzirl
  • A 12 Inntalautobahn bis Völs in Richtung Osten
  • A12 Inntalautobahn bis Telfs Ost in Richtung Westen
  • B 177 Seefelder Straße – Zirler Berg
  • B 171 Tiroler Bundesstraße von Innsbruck Kranebitten bis Pettnau
  • Industriegebiet
  • ÖBB Zugstrecke und ÖBB Mittenwaldbahn

Gewässer

  • Inn (ca. 10 km)
  • Ehnbachklamm – mündet in den Inn
  • Schloßbachklamm – mündet in den Inn