Schirennen und Winterspaziergang

Schirennen und Winterspaziergang

So oder so ähnlich lässt sich der Tag unserer Einsatzmannschaft heute gut zusammenfassen.

Am späten Vormittag traf man sich im Feuerwehrhaus um gemeinsam die legendäre Hahnenkammabfahrt mit Beamer und Leinwand anzuschauen. Natürlich durfte dabei auch die Verpflegung hier nicht zu kurz kommen und so gab es Weißwürste und das ein oder andere Getränk.

Pünktlich zu Rennende forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr Zirl um 13:30 Uhr zu einem Unterstützungseinsatz an. Dies war der erste „richtige“ Einsatz in diesem Jahr. Bisher war es noch relativ ruhig und es mussten lediglich zwei Arbeitseinsätze für den Gemeindebauhof abgearbeitet werden. 

Ein Spaziergänger stürzte bei seinem Winterspaziergang auf einer Sandbank am Inn so ungünstig, dass er sich dabei eine Verletzung am Bein zuzog. Da die Rettung des Verunfallten für den Rettungsdienst alleine nicht möglich gewesen wäre unterstützen wir hierbei. Mit vereinten Kräften konnte der Patient innerhalb von wenigen Minuten mit der Schleifkorbtrage auf Straßenniveau gebracht und in den RTW geladen werden. Wir wünschen gute Besserung!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner