THL Tage in Oberwang

Vergangenes Wochenende nahm eine Gruppe unserer Feuerwehr an der österreichischen Rescue Challenge in Oberwang (OÖ) teil.

Bei den THL Tagen lautet das Ziel einen Patienten nach einem Verkehrsunfall möglichst schonend aus dem Fahrzeug zu retten. Das Zeitlimit dafür beträgt 20 Minuten.
Dabei geht es aber weniger um einen Wettbewerb als um den Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Gruppen. Der stellvertretende oberösterreichische Landesfeuerwehrkommandant Michael Hutterer kommentierte die Veranstaltung treffend mit dem Satz: „Die THL Challenge macht dort weiter wo unsere technische Leistungsprüfung aufhört“.

Unser Gruppe, bestehend aus Simon, Viktoria, Tobias, Sascha, Lukas und Alexander, konnte trotz herausforderndem Szenario den „Gold-Standard“  mit nur 5 Fehlerpunkten erreichen und zählt somit zu den besten Technical Rescue Teams aus Österreich! Die Feuerwehr Zirl gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg.

Neben der teilnehmenden Gruppe waren auch noch mehrere Zirler Feuerwehler als Schiedsrichter an dieser Veranstaltung beteiligt.
Wir freuen uns schon auf die Rescue Challenge 2023 – diesmal ausgetragen in Tirol bei der Stadtfeuerwehr Vils.

Video zu den THL Tagen auf YouTube