26.05.2022 THL Bergung Fahrzeug

Einsatz Nr: 057/2022
Alarmzeit:  61.05.2022 – 21:13 Uhr
Einsatzort: Zirl, Eigenhofen
Einsatzmeldung: Fahrzeugbergung
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOF-1, SRF,
Eingesetzte Mitglieder FF Zirl: 11 Frauen/Männer
Einsatzleiter: OBM Robert Bruckner
Weitere Kräfte: FF Inzing, Polizei

Kaum zu glauben, wie weit man eigentlich fahren kann oder auch nicht. Zu dieser Erkenntnis kam ein deutscher Staatsbürger in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Er folgte angeblich dem Navi bis er von dem Rundwanderweg oberhalb von Eigenhofen abkam und in der steilen Böschung hängen blieb.
Kurz nach 21 Uhr wurden wir von der Leitstelle Tirol zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Nach ersten Informationen des Fahrzeuglenkers kommt er nicht mehr weiter und das Fahrzeug droht weiter abzustürzen.
Da eine Zufahrt mit unseren Fahrzeugen nicht möglich war, wurde zum einen ein Polaris von einem unserer Mitglieder nachgeholt sowie die Feuerwehr Inzing mit einem Land Rover Defender nachalarmiert.
Nachdem wir an der Einsatzstelle eingetroffen sind, bot sich uns folgende Lage: Ein ca. 2,5 Tonnen schwerer Ford Pickup hing an einem Baum bzw. Baumstumpfen fest. Der Fahrer des Fahrzeuges stand unverletzt daneben.
Zunächst wurde das Fahrzeug mit einem 3t Hubzug nach hinten gesichert. In weitere Folge wurde die Bergung des Fahrzeuges vorbereitet und diese, nach Freigabe der Exekutive durchgeführt.
Nachdem das Fahrzeug wieder auf den „Fahrweg“ gezogen wurde, wurde dieses dort gesichert abgestellt, wo es bei Tageslicht dann wieder auf den befestigten Weg gebracht werden kann.