28.03.2022 Brand MFH Stockwerk

Einsatz Nr: 031/2022
Alarmzeit:  28.03.2022 – 15:52 Uhr
Einsatzort: Zirl, Am Weingarten
Einsatzmeldung: Brand MFH Stockwerk
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOF-1, DLK, TLF-1, TLF-2, SLF, LAST, MTF
Eingesetzte Mitglieder FF Zirl: 28 Frauen/Männer
Einsatzleiter: OBM Robert Bruckner
Weitere Kräfte: Feuerwehr Inzing, Rettungsdienst, Polizei, Brandermittler der Polizei

Am Nachmittag wurden wir von der Leitstelle Tirol zu einem Brandeinsatz bei einem Mehrparteienhaus alarmiert.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters stand der Balkon auf der Südseite des Gebäudes in Vollbrand und das Feuer hat bereits auf das Vordach übergegriffen. Sofort wurde die Drehleiter auf der Südseite in Stellung gebracht und der Löschangriff gemeinsam mit dem TLF-2 begonnen. Parallel dazu übernahm  die Mannschaft des TLF-1 einen Innenangriff über das nordseitige Stiegenhaus. Zudem wurde vom Einsatzleiter sofort die Feuerwehr Inzing an die Einsatzstelle nachalarmiert.

Bereits nach kurzer Zeit zeigte der umfassende Löschangriff seine Wirkung und der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Durch die starke Hitzeentwicklung sind die Fensterscheiben bereits geborsten. Durch den schnellen Einsatz konnte aber eine Brandausbreitung durch den Atemschutztrupp verhindert werden. Trotzdem wurde die Wohnung durch den Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen.

Um den Brand endgültig abzulöschen, wurde durch den Atemschutztrupp der Feuerwehr Inzing die Dachhaut geöffnet um alle Glutnester abzulöschen. Weiters wurden die angrenzenden Wohnungen auf eine eventuelle Rauchverschleppung kontrolliert.

Die Brandermittler der Polizei konnten noch während der Löscharbeiten ihre Arbeit aufnehmen. Der Brand ist vermutlich im Bereich des Balkons ausgebrochen, die Ursache des Brandes ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Gegen 17:30 konnte dann endgültig „Brand aus“ gegeben werden  und die Feuerwehren konnten letztlich um 19 Uhr wieder einrücken.

  • Foto: zeitungsfoto.at