05.06.2021 Unwettereinsätze

5 Einsatzstellen nach Gewitter über Zirl 

Einsatz Nr: 60 – 64/2021
Alarmzeit: 07.05.2021 – 16:56 Uhr
Einsatzort: Zirl, Geistbühelweg – Brunntal Weg
Einsatzmeldung: Wasserschaden / Erdrutsch
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOF-1, SLF, TLF-2. TLF-1, SRF, LAST, MTF
Eingesetzte Mitglieder: 32 Männer/Frauen
Einsatzleiter: OBM Robert Bruckner
Weitere Kräfte: BGM Mag. Thomas Öfner, Firma Witting Erdbau, Polizei,

Nach einer Gewitterfront kam es entlang des Brunntal Weg sowie des Geistbühelweg aufgrund von Vermurungen und Überschwemmungen zu mehreren Einsätzen.
Durch den Einsatzleiter wurden die Mannschaft auf die verschiedenen Einsatzstellen aufgeteilt.

Die Unterführung der B 177 Seefelder Straße stand komplett unter Wasser und war zu versandet. Hier musste zum einen Fahrzeug aus der Unterführung geborgen werden und die Straße wieder freigelegt werden.

Durch mehreren Muren, welche im Brunntal den Weg verlegten mussten Personen sicher ins Tal gebracht werden.
Weiter stand bei einem Mehrparteinhaus die Tiefgarage  unter Wasser.

Alle Einsatzstellen konnten gleichzeitig von den Frauen und Männern der Feuerwehr Zirl abgearbeitet werden.

Fotos: Feuerwehr Zirl und zeitungsfoto.at